Deutsche Grammatik – Thema in Variationen

Festschrift für Hans-Werner Eroms zum 60. Geburtstag


1. Auflage, 1998
429 Seiten

ISBN: 978-3-8253-0795-0
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Fachgebiet: Germanistik
Reihe: Germanistische Bibliothek, Band: 1
lieferbar: 10.09.1998

Schlagwörter: Eroms, Hans Werner, deutsche Grammatik, Standarddeutsch, Varietätenlinguistik, Althochdeutsch, Frühneuhochdeutsch


Hans-Werner Eroms hat sich mit der Grammatik des Deutschen aus verschiedenster Perspektive beschäftigt. Er hat zur grammatischen Beschreibung der deutschen Gegenwartssprache und zu theoretischen Fragenwichtige und weiterführende Beiträge geleistet ebenso wie zur Grammatik historischer Sprachstufen und zur Entwicklung des grammatischen Systems des Deutschen.

Mit Blick auf diese Vielseitigkeit bot es sich an, in dieser Festschrift Beiträge zu versammeln, die unter dem Thema „Deutsche Grammatik“ die wissenschaftlichen Interessen des Geehrten aufnehmen. Die Freunde, Schüler und Kollegen von Hans-Werner Eroms, die in diesem Band zu Wort kommen, behandeln Standardsprachliches ebenso wie grammatische Erscheinungen in regionalen Varietäten, auch die Besonderheiten bestimmter Textsorten. Im historischen Teil liegt ein gewisser Schwerpunkt auf Beiträgen zum Althochdeutschen und zum Frühneuhochdeutschen. Der Band gibt damit – thematisch breitgefächert – Einblick in zentrale Fragestellungen aktueller Grammatikforschung.