Die französische Theaterparodie im frühen 19. Jahrhundert


1. Auflage, 2004
489 Seiten

ISBN: 978-3-8253-1643-3
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
Fachgebiet: Romanistik
Reihe: Studia Romanica, Band: 122
lieferbar: 04.08.2004

Schlagwörter: Drama, Frankreich, Französisch, Geschichte 1819-1843, Hugo, Victor, Parodie, Theater, französisches, Dumas, Alexandre, Delavigne, Casimir


Das Genre der Parodie gehörte ebenso zur Pariser Theaterwelt des 19. Jahrhunderts wie die an der Tradition orientierten klassizistischen Tragödien oder die neuen romantischen Dramen eines Alexandre Dumas oder Victor Hugo. Wie die Parodisten als Theaterpraktiker ihrer Zeit die Neuerungen im französischen Theater in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts verarbeiteten, wird hier anhand zahlreicher Parodietexte analysiert, die erstmals seit ihrer Entstehung zum Objekt wissenschaftlicher Forschung werden. Sie ermöglichen einen Einblick in die Theaterwelt, aber auch in das alltägliche Leben im Paris der Restauration und Julimonarchie.

""
Klaus Heitmann in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bd. 243, Jg. 158 (2/2006), 457ff

""
Albert Gier in: Neue Zürcher Zeitung, 2./3. Juli 2005. Nr. 152, 69