Heinrich Hallers Bibelzitate


1. Auflage, 1991
508 Seiten

ISBN: 978-3-8253-4304-0
Sortiment: Buch
Ausgabe: Leinen
Fachgebiet: Germanistik
Reihe: Germanische Bibliothek. Neue Folge. 4. Reihe: Texte

Schlagwörter: Frühneuhochdeutsch, Haller, Heinrich, 15. Jahrhundert /Religion, Bibelspruch, Bibelübersetzung, Neuhochdeutsch, Bibelzitat, Textedition


Zu den Desideraten mittelalterlicher Bibelverdeutschung gehört Heinrich Hallers Bibelübersetzung nicht, ist doch dieser Tiroler Kartäuser bisher nicht als Bibelübersetzer in Erscheinung getreten. Die vorliegende Edition bietet denn auch kein in sich geschlossenes, irgendwie begrenztes, kontinuierliches Bibelkorpus, Sondern sie vereinigt Hallers Bibelzitate, die in die von ihm übersetzten religiös-erbaulichen Werke mehr oder weniger dicht eingestreut sind.

Hallers Bibelzitate stehen außerhalb der bibeltradition des 15. Jahrhunderts; sie lassen sich weder bekannten handschriftlichen oder gedruckten Bibelübersetzungen noch bestimmten Überlieferungskreisen zuordnen. Wollte man trotz aller Vorbehalte Haller mit den markanten Zeugen frühneuhochdeutscher Bibelübersetzung vergleichen, so wäre festzustellen, daß er die sklavische Abhängigkeit der Mentel-Vorlage vom Lateinischen ins Positive wendet und sich gewissenhaft um Textnähe bemüht. Mit Luther teilt er das Streben nach einem verständlichen Deutsch.

Für die vorliegende Sammlung wurden die Bibelzitate der schon edierten Werke (1966, 1969, 1982 und 1984) an der Überlieferung kontrolliert; an einzelnen Stellen konnten Verbesserungen und Ergänzungen vorgenommen werden