Neue Wege der Forschung

Antrittsvorlesungen am Historischen Seminar Heidelberg 2000–2006


1. Auflage, 2009
178 Seiten

ISBN: 978-3-8253-5634-7
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
Fachgebiet: Geschichte
Reihe: Heidelberger Historische Beiträge, Band: 3
lieferbar: 15.10.2009

Schlagwörter: Sklaverei, Frühe Neuzeit, Zeitgeschichte, Spätmittelalter, Heinrich III., Geschichtswissenschaften, Antrittsvorlesungen, Universität Heidelberg, Historisches Seminar Heidelberg


Universitäten befinden sich stets im Wandel. Wechsel und Veränderungen gehören zum Lebenselixier der akademischen Gemeinschaften. Jede Generation prägt die „Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden“ auf ihre Weise und entwickelt – auf den Schultern ihrer Vorgänger stehend – neue Frage- und Deutungshorizonte. In diesem Sinne hat sich das Historikerteam am Historischen Seminar Heidelberg in den vergangenen Jahren erneuert. Es präsentiert sich in diesem Band mit den Antrittsvorlesungen, die zwischen 2000 und 2006 gehalten worden sind. Das Spektrum reicht mit den Beiträgen von Stefan Weinfurter, Bernd Schneidmüller, Edgar Wolfrum, Thomas Maissen, Madeleine Herren-Oesch und Manfred Berg vom Mittelalter über die Frühe Neuzeit, Global History und Amerikanische Geschichte bis zur Zeitgeschichte. Damit werden auch die neuen thematischen Schwerpunkte und die methodischen Neuorientierungen beschrieben, die das forscherliche Profil des Historischen Seminars Heidelberg in dieser Generation kennzeichnen.