Jurisprudenz und Poesie

Kategorien

Neuerscheinungen, Veranstaltung

Klaus-Peter Schroeder: Die Heidelberger Semester Joseph Freiherr von Eichendorffs (1807–1808)

08.05.2018, Alter: 167 Tag(e)

Wir laden Sie ein zur Buchvorstellung und Vortrag am Donnerstag, den 17. Mai, 18:30 im Universitätsarchiv in der Akademiestr. 4 in Heidelberg.

Der Freundeskreis für Archiv und Museum der Universität Heidelberg e.V. und die Heidelberger Rechtshistorische Gesellschaft laden ein zu Buchvorstellung und Vortrag unseres Autors Klaus-Peter Schroeder.

Es ist nur ein scheinbar merkwürdiger Befund, dass man bis heute in keinem anderen Land dem Phänomen des Dichterjuristen so häufig begegnet wie in Deutschland. Betont wurde in der juristischen Ausbildung des 19. Jahrhunderts der unlösbare Zusammenhang mit den philosophischen und historischen Wissenschaften. Aufgabe des Rechtsunterrichts an den deutschen Fakultäten war zunächst die Anleitung zur dogmatischen Kenntnis des geltenden Rechts und zur Fähigkeit, es auf konkrete juristische Fälle anzuwenden. Das weitere Schwergewicht beruhte aber auf der Vermittlung eines geschichtlichen Verständnisses des Rechts, d.h. der Erkenntnis der Bedingungen seines Werdens und seiner Veränderungen. Die Jurisprudenz wandelte sich auf der Grundlage dieser neuen Wissenschaftsauffassung zu einem äußerst reizvollen Studienfeld, das die originellsten Köpfe der jungen Generation anzog. Zu ihnen zählten auch die Heidelberger Jurastudenten Joseph Freiherr von Eichendorff, Karl Gottfried Nadler und Joseph Viktor von Scheffel.

Zeit: Donnerstag, 17. Mai, 18:30
Ort: Universitätsarchiv, Akademiestr. 4, Heidelberg

Wir freuen uns auf Sie!






Jurisprudenz und Poesie

Die Heidelberger Semester Joseph von Eichendorffs, Karl Gottfried Nadlers und Joseph Victor von Scheffels

Klaus-Peter Schroeder

Preis: 25,00 €
ISBN: 978-3-8253-6867-8
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte, Band 8
lieferbar: 27.04.2018
Schlagwörter: Heidelberg, Wissenschaftsgeschichte, Universitätsgeschichte, Historiographie, 19. Jahrhundert, Eichendorff, Joseph Freiherr von, Scheffel, Joseph Victor von, Rechtswissenschaft, Jurisprudenz, Rechtsunterricht, Nadler, Karl Gottfried, Jurastudium

In den Warenkorb legen


»Tod den Scholaren!«

Studentische Kriege, Revolten, Exzesse und Krawalle an der Heidelberger Universität von den Anfängen bis zum Ausgang des 20. Jahrhunderts

Klaus-Peter Schroeder

Preis: 25,00 €
ISBN: 978-3-8253-6509-7
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Heidelberger Schriften zur Universitätsgeschichte, Band 4
lieferbar: 10.06.2016
Schlagwörter: MIttelalter, Universität Heidelberg, Universitätsgeschichte, Sozialgeschichte, Frühe Neuzeit, Hochschulreform, Rechtsgeschichte, Studentengeschichte, Studentenbewegung, Grube, Hermann, Studentenkriege, Gegenreformation

In den Warenkorb legen