Buchreihen

Akademiekonferenzen

Herausgegeben von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Akademien der Wissenschaften sind Orte des Fächergrenzen überschreitenden wissenschaftlichen Gesprächs. So liegt nahe, den Dialog zwischen den Fächern auch zu einem Leitgedanken des Engagements für junge Wissenschaftler zu machen. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften unterstützt Konferenzen, die Jungwissenschaftler in eigener Verantwortung planen und durchführen, als Chance, in Ergänzung der etablierten Wissenschaft eigenständige, neue oder übergreifende Fragestellungen zu formulieren und interdisziplinär zu diskutieren. Das Programm wird immer wieder neu ausgeschrieben – die Resonanz ist bemerkenswert groß. Unter den Anträgen wählt eine Akademiekommission die besten aus . Die besten heißt: die originellsten, die aus der Sicht der Wissenschaft vielversprechendsten, die, die ihr Thema am überzeugendsten angehen, die, die die Aussicht auf eine besonders fruchtbare Zusammenarbeit verschiedener Fächer eröffnen.

Akademiekonferenzen

1 - 10 von 48 Einträgen


1 - 10 von 48 Einträgen