Das Europa der Akademien

Sammelband der Vorträge des Studium Generale der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Sommersemester 2009



Im Jahre 2009 beging die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, die Landesakademie Baden-Württembergs, ihr hundertjähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläumsprogramms führte jede der neun Universitäten des Landes jeweils eine Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe in ihren Räumen gemeinsam mit der Akademie durch. Mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg vereinbarte die Akademie für das Sommersemester des Jubiläumsjahrs die Aufnahme einer Vorlesungsreihe mit dem Titel „Das Europa der Akademien“ in das Programm des Studium Generale. Sie wurde vom Präsidenten der Akademie und dem Rektor der Universität gemeinsam eröffnet. Der Vorlesungsreihe war eine doppelte Aufgabe gestellt: Zum einen sollte die Geschichte der europäischen Akademien und des Akademiegedankens bis zu ihren Anfängen in der platonischen Akademie und deren Wiederbelebung in der florentinischen Renaissance zurückverfolgt werden; zum andern sollte der Frage nach der gegenwärtigen Funktion und den künftigen Aufgaben der Akademien nachgegangen werden.

""
Ina Lohaus in: Forschung & Lehre, 12/2010, 901

""
in: Rhein-Neckar-Zeitung, Nr. 224, 28. Sept. 2010, 14 (Universitas)