Celan-Perspektiven 2020


1. Edition, 2020
291 Pages

ISBN: 978-3-8253-4772-7
Product: Book
Edition: Hardcover
Subject: Germanistik
Series: Celan-Perspektiven
Available: 15.03.2021

Keywords: Lyrik, Poetik, Intermedialität, Kulturkritik, Avantgarde, Kafka, Franz, Celan, Paul, Hermetik, Rimbaud, Arthur, 20. Jahrhundert, literarische Moderne, Ausländer, Rose, Verdunkelung, Dunkelheit, Gininger, Chaim


Das Jahr 2020 markiert sowohl den hundertsten Geburtstag als auch den fünfzigsten Todestag Paul Celans. Der neue Band der ‚Celan-Perspektiven‘ widmet sich unterschiedlichen Facetten des Schaffens des international am intensivsten wahrgenommenen deutschsprachigen Dichters der Nachkriegsepoche. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Forum, das diesmal unter dem Motto „Von der Dunkelheit des Dichterischen“ – Titel eines unvollendet gebliebenen poetologisch-essayistischen Projekts Celans – steht.

Das Spektrum der weiteren Beiträge des Bandes umfasst Beobachtungen an z. T. bislang noch nicht edierten Briefen über Fragen der Poetologie, die Untersuchung der Funktionen kompositioneller Grundfiguren und spezifischer Konstellationen, etwa Celans Kafka-Rezeption und seiner Auseinandersetzung mit der deutschen und französischen Avantgarde, bis hin zur minutiösen Exegese einzelner Texte und zu Erläuterungen zur Wirkungsgeschichte des Autors einschließlich seines Hörwerks.

Dabei werden einmal mehr die Gründe für die anhaltende Relevanz Celans als Repräsentant einer die Geschichte in all ihren Verwerfungen reflektierenden poetischen Tradition erkennbar, der dennoch auf der existenziellen Eigenwertigkeit der Dichtung bestand.