Prosodie und Multimodalität / Prosody and Multimodality

Empirische Beiträge der Interaktionalen Linguistik


48,00 € *

1. Edition, 2021
272 Pages

ISBN: 978-3-8253-7936-0
Product: Ebook
Edition: PDF
Subject: Germanistik
Series: OraLingua, Volume No.: 18
Available: 05.03.2021

Keywords: Interaktionale Linguistik, Prosodie, Gesprochene Sprache, Gesprächsanalyse, Alltagssprache, Kommunikationsforschung, Institutionelle Kommunikation, Multimodalität, soziale Interaktion, Deutsch, Englisch, Mandarin, Unterricht, Britisches Parlament


Die Analyse prosodisch-phonetischer Ressourcen stand neben morpho-syntaktischen, lexiko-semantischen und diskurspragmatischen von Anfang an im Mittelpunkt interaktional-linguistischer Forschung. In den letzten Jahren sind darüber hinaus visuell wahrnehmbare Phänomene zunehmend Gegenstand interaktional-linguistischer Beschreibungen von Kommunikationssituationen geworden.

Der vorliegende Sammelband enthält neun Untersuchungen, die auf Korpora von Alltagsgesprächen oder institutionellen Interaktionssituationen (Unterricht und Parlamentsdebatten) in unterschiedlichen Sprachen (Deutsch, Englisch, Mandarin) beruhen. Die Beiträge zeigen, welchen Anteil unterschiedliche semiotische Ressourcen – interpretiert in ihrer holistischen Gestalt – an der Organisation sozialer Interaktionen haben. Der Band trägt somit dazu bei, die Rolle multimodaler Ressourcenbündel in ihrer Situiertheit, Prozesshaftigkeit und Kontextsensitivität für die Durchführung kommunikativer Aufgaben besser zu verstehen.