Buchreihen

Wissenschaft und Kunst

Herausgegeben von Sabine Coelsch-Foisner und Dimiter Daphinoff

Die interdisziplinäre Reihe ‚Wissenschaft und Kunst‘ wurde im Wintersemester 2003 im Rahmen des ‚Interdisziplinären Forschungszentrums Metamorphischer Wandel in den Künsten (IRCM)‘ gegründet. Damit entstand eine Plattform für eine profunde interdisziplinäre und internationale Diskussion kunst- und kulturwissenschaftlicher Themen. Den Ausgangspunkt bildete die Kooperation zwischen der Paris-Lodron-Universität und der Universität Mozarteum im Rahmen des Schwerpunkts Wissenschaft und Kunst. Die Reihe widmet sich der Ästhetik der Künste, deren Historizität und gesellschaftlicher Dynamik, sowie der kunst- und kulturwissenschaftlichen Theoriebildung und der Pädagogik der Künste. In der Reihe erscheinen Sammelbände und Monographien, pro Jahr zwei bis drei Bände.

Wissenschaft und Kunst

1 - 10 von 40 Einträgen

Mythos – Metamorphosen – Metaphysik

Die Dialektik von Treue und Wandel im Opernschaffen von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal

Gernot Gruber (Hg.), Oswald Panagl (Hg.)

Preis: 35,00 €
ISBN: 978-3-8253-6618-6
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Wissenschaft und Kunst, Band 29
lieferbar: 24.11.2016
Schlagwörter: Mythos, Metamorphose, Oper, Metaphysik, Hofmannsthal, Hugo von, Theater, Strauss, Richard, Librettoforschung, Das Allomatische, Casti, Giambattista, Werkgenese, ‚metamelodramma‘

In den Warenkorb legen


Mythos – Metamorphosen – Metaphysik

Die Dialektik von Treue und Wandel im Opernschaffen von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal

Gernot Gruber (Hg.), Oswald Panagl (Hg.)

Preis: 35,00 €
ISBN: 978-3-8253-7608-6
Sortiment: E-Book
Ausgabe: PDF
Reihe: Wissenschaft und Kunst, Band 29
lieferbar: 24.11.2016
Schlagwörter: Mythos, Metamorphose, Oper, Metaphysik, Hofmannsthal, Hugo von, Theater, Strauss, Richard, Librettoforschung, Das Allomatische, Casti, Giambattista, Werkgenese, ‚metamelodramma‘

In den Warenkorb legen


1 - 10 von 40 Einträgen