Buchreihen

Beiträge zur slavischen Philologie

Herausgegeben von Edith Clowes, Christoph Garstka, Horst-Jürgen Gerigk, Urs Heftrich und Adrian Wanner

Beiträge zur slavischen Philologie

1 - 10 von 15 Einträgen

Jiddische und polnischsprachige Familienromane nach dem Ersten Weltkrieg

Magdalena Vinco

Preis: 54,00 €
ISBN: 978-3-8253-4984-4
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Beiträge zur slavischen Philologie
erscheint voraussichtlich: 30.04.2023

Titel vormerken


Geschichte und kommunistische Gegenwart

Historiosophische Positionen und ihre narrative Präsentation in Essay und Roman der Volksrepublik Polen. Mit einem Anhang: Jan Kott, ‚Über laizstische Tragik‘

Christoph Garstka

Preis: 75,00 €
ISBN: 978-3-8253-6598-1
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Beiträge zur slavischen Philologie, Band 19
lieferbar: 01.06.2016
Schlagwörter: historischer Roman, Nationale Identität, Narrativität, Polen, Essayistik, 20. Jahrhundert, Geschichtsfiktion, Geschichtsrepräsentation, Geschichtsmythen, literarische Opposition, Volksrepublik Polen

In den Warenkorb legen


Sowjetische Kindheit im Zweiten Weltkrieg

Generationsentwürfe im Kontext nationaler Erinnerungskultur

Oxane Leingang

Preis: 48,00 €
ISBN: 978-3-8253-6358-1
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Beiträge zur slavischen Philologie, Band 18
lieferbar: 05.12.2014
Schlagwörter: Erinnerungskultur, Shoah, 2. Weltkrieg, Stalinismus, Kriegskindheit, Pristavkin, Anatolij, Arbatov, Georgij, Waisenhaus <Motiv>, Kindheit <Motiv>, Sowjetunion, Weltkrieg <1939-1945>, Kinderarbeit, Zwangsarbeiter, Stalingrad

In den Warenkorb legen


Sowjetische Kindheit im Zweiten Weltkrieg

Generationsentwürfe im Kontext nationaler Erinnerungskultur

Oxane Leingang

Preis: 48,00 €
ISBN: 978-3-8253-7498-3
Sortiment: E-Book
Ausgabe: PDF
Reihe: Beiträge zur slavischen Philologie, Band 18
lieferbar: 16.01.2015
Schlagwörter: Erinnerungskultur, Shoah, 2. Weltkrieg, Stalinismus, Kriegskindheit, Pristavkin, Anatolij, Arbatov, Georgij, Waisenhaus <Motiv>, Kindheit <Motiv>, Sowjetunion, Weltkrieg <1939-1945>, Kinderarbeit, Zwangsarbeiter, Stalingrad

In den Warenkorb legen


Das erotische Unbehagen in der russischen Literatur um 1900

Subversive Entsagung von Arthur Schopenhauer über Lev Tolstoj und Vladimir Solov’ev zu Fedor Sologub

Cristina Beretta

Preis: 68,00 €
ISBN: 978-3-8253-5927-0
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Reihe: Beiträge zur slavischen Philologie, Band 17
lieferbar: 23.11.2011
Schlagwörter: Philosophie /Literatur, Russland <1900>, Geschlechternormen /Literatur, Jahrhundertwende, Erotik <Motiv>, Sologub, Feodor, Solov'ev, Vladimir, Tolstoj, Lev, Schopenhauer, Arthur, Literatur /Russland, Jahrhundertwende 1900

In den Warenkorb legen


1 - 10 von 15 Einträgen